Deuka Puten-Mastfutter (P3) -25kg-


Art.Nr.: 1072


Deuka Puten-Mastfutter (P3) -25kg-

Alleinfuttermittel für Truthühnerküken gekörnt

Der Putenstarter ab der 3. Lebenswoche, in tiergerechter 2 mm-Pelletierung, in jeder Hinsicht ausgwogen und vollwertig (mit Cocc. )

Kükenfütterung:

Die Aufzucht der jungen Puten erstreckt sich über 6 Wochen, d.h. bis die volle Befiederung ausgebildet ist. Die Unterbringung muss trocken, gut belüftet, aber zugfrei und beheizbar sein. Als Bodenbelag bieten sich Weichholz-Hobelspäne an, die frei von Schadstoffen sind. Bei Einsatz von Heizsystemen sollte Kükenringe verwendet werden.

Von der 3. bis zur 6. Woche schließt sich der Puten-Starter (P2) in 2-mm-Pelletierung an. Während der wichtigen Aufzuchtphase in den ersten 6 Wochen dürfen Puten nur mit den speziellen Startfuttern ernährt werden. So wird eine hohe Nähstoffzufuhr erreicht. Kompromisse gefährden den Aufzuchterfolg. (Futtermenge in diesem Abschnitt je nach Rasse und Geschlecht; Henne ca. 3 kg und Hahn ca. 3,7 kg)

Inhaltsstoffe:

  • Rohprotein 26,0 %
  • Lysin 1,60 %
  • Methionin *) 0,64 %
  • Calcium 1,20 %
  • Phosphor 0,90 %
  • Natrium 0,14 %
  • 11,6 MJ ME/kg
  • Rohfett 4,8 %
  • Rohfaser 4,0 %
  • Rohasche 7,5 %
     
Zusatzstoffe je kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
  • 13.500 I.E. Vitamin A (E 672)
  • 5000 I.E. 2500 I.E. Vitamin D (E 671) als Vitamin D3
  • 80 mg Vitamin E als DL- a- Tocopherolacetat
  • 35 mg Eisen (E 1) aus Eisen-(||)- Sulfat
  • 0,8 mg Jod (E 2) aus Calciumjodat, wasserfrei
  • 0,1 mg Kobalt (E 3) aus Basisches Kobalt- (||)- Carbonat, Monohydrat
  • 10 mg Kupfer (E 4) aus Kupfer- (||)- Sulfat, Pentahydrat
  • 110 mg Mangan (E 5) aus Mangan- (||)- oxid
  • 80 mg Zink (E 6) aus Zinksulfat, Monohydrat
  • 0,3 mg Selen (E 8) aus Natriumselenit
     
Hydroxy-Analog von Methionin: 0,21 %
  • Gesamtsäure 0,18 %
  • Monomere Säure 0,14 %

Zootechnische Zusatzstoffe:
  • 500 FTU 6-Phytase EC 3.1.3.26 (4a1640)
  • 200 FXU Endo- 1.4-ß-Xylanase (EC 3.2.1.8) (E1607)
     
Technologische Zusatzstoffe:
  • Ameisensäure (E 236)
  • Ammoniumformiat (E 295)
  • Milchsäure (E 270)
  • 40 mg Butylhydroxytoluol (BHT) (E321)
Kokzidiostatika:
  • 90 mg Lasalocid-Natrium (Avatec) (5 1 763)
Zusammensetzung:
  • Sojaextraktionsschrot, dampferhitzt *(2) 35,9 %
  • Mais, geschrotet *(1) 20,8 %
  • Weizen 15,0 %
  • Sojabohnen, dampferhitzt *(2) 8,0 %
  • Weizen, aufgeschlossen *(1) 5,0 %
  • Sorghum 3,0 %
  • Gerste, aufgeschlossen 2,5 %
  • Mais, geschrotet, aufgeschlossen *(1) 2,5 %
  • Monodicalciumphosphat (anorganisch) 2,2 %
  • Sojaöl *(2) 1,0 %
  • Calciumcarbonat 1,5 %
  • Natriumchlorid 0,17%
     
Hinweis:
Futtermittel enthält Zusatzstoffvormischung
*) Methionin inklusive Hydroxy-Analog (Gesamtsäure) von Methionin
*(1) aus genetisch verändertem Mais hergestellt
*(2) aus genetisch veränderten Sojabohnen hergestellt
Mit Kokzidiostatikum.

Empfehlung für einen sicheren Verbrauch:
Gefahr für Einhufer! Dieses Futtermitztel enthält ein Zusatzstoff aus der Gruppe der Ionophoren; gleichzeitige Verabreichung mit bestimmten Arzneimitteln kann kontraindiziert sein. Spätestens 5 Tage vor der Schlachtung absetzen. Nur bis zum Höchstalter von 16 Wochen füttern.

Fütterungsempfehlung:
Als Alleinfutter ab der 3. bis zur 5. Lebenswoche füttern.

Lagerung:
hygienisch, kühl und trocken lagern ! 
 



Preis:

18,60 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

0,74 EUR pro kg

Deuka Puten-Mastfutter (P3) -25kg-