Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Diese Regelungen regeln die Benutzung des Online-Shop der Firma Futtermittelhandel und Pokalstudio „Mansfelder Land“ im Internet durch ihre Kunden.

Für die Nutzung oder den Erwerb unserer Online zur Verfügung gestellten Produkte sind die gesonderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu beachten.

Benutzungsregeln

Zu zahlreichen Seiten, insbesondere Informationsangeboten, besteht ein unentgeltlicher und freier Zugang für Interessenten. Für diese frei nutzbaren Seiten übernehmen wir, trotz größtmöglicher Sorgfalt, keine Verantwortung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte. Insbesondere gilt dies für Preis- und Produktinformationen, die Ergebnisse, die Nutzer oder Dritte auf Grund von Informationen der Web-Seiten meinen, erzielen zu können, und für Informationen Dritter, die auf diesen Web-Seiten enthalten oder über diese zugänglich sind. Wir übernehmen keine Gewährleistung dafür, dass die Inhalte auf diesen Web-Seiten frei von Fehlern und für bestimmte Zwecke geeignet sind.

Der Abruf der bereitgehaltenen Informationen darf nur in einer Weise geschehen, der die Nutzung unseres Online-Angebotes durch die übrigen Besucher nicht wesentlich beeinträchtigt.

Urhebernutzungsrechte

Die Web-Seiten, ihre Struktur und sämtliche darin enthaltenen Funktionalitäten, Informationen, Daten, Texte und Bildmaterialien sowie alle zur Funktionalität dieser Web-Seiten eingesetzten Komponenten unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht. Unerlaubte Vervielfältigungen außerhalb der engen Grenzen des UrhG sind ohne die schriftliche Zustimmung von Futtermittelhandel und Pokalstudio "Mansfelder Land" verboten.

Links

Die Web-Seiten können Links zu den Web-Seiten anderer Anbieter enthalten, für deren Inhalte wir keine Haftung übernehmen. Diese Verweise sind als solche aus dem Zusammenhang erkennbar oder gesondert gekennzeichnet. Insbesondere distanziert sich die Firma Futtermittelhandel und Pokalstudio "Mansfelder Land" ausdrücklich von den dort abrufbaren Äußerungen. Eine Verantwortlichkeit kann im Übrigen nur begründet werden, wenn die Firma Futtermittelhandel und Pokalstudio "Mansfelder Land" Kenntnis von Rechtsverletzungen hat und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§Abs. 2 TDG / MDStV).
Die Einrichtung eines Hyper- und eines Inline-Links von anderen Webseiten auf diese Webseiten, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von uns, wird ausdrücklich untersagt. Insbesondere ist es unzulässig, die Webseiten oder deren Inhalte mittels Hyperlink in einem Teilfenster (Frame) einzubinden oder darzustellen.

Urheberrechtlich geschützt

Die Firma Futtermittelhandel und Pokalstudio "Mansfelder Land" hat die Inhalte von Web-Seiten anderer Anbieter auf mögliche Rechtsverletzungen in einem zumutbaren Umfang überprüft (Verletzungen von Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechten oder Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht). Auf den Webseiten der Drittanbieter waren nicht augenscheinlich und sind der Firma Futtermittelhandel und Pokalstudio "Mansfelder Land" ebensowenig bekannt, wie eine dortige Erfüllung von Straftatbeständen.

Anwendbares Recht

Diese Bedingungen unterliegen deutschem Recht.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht betroffen. Die unwirksame Bestimmung soll durch eine wirksame Bestimmung ersetzt werden, die dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung im Rahmen des Gesamtvertrages möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt bei einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

 Allgemeine Geschäftsbedingungen

I.)


Für alle Rechtsgeschäfte mit uns gelten erstrangig die nachstehenden Bedingungen. Im übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen des deutschen Rechts. Die Anwendung des einheitlichen UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

II.)

Ihre Bestellung ist ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Inhalt aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung ist noch keine Annahme Ihres Angebots, sondern informiert Sie nur, dass wir Ihre Bestellung empfangen haben. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir die bestellte Ware an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Sollte Ihre Bestellung Waren enthalten, die in unserer Versandbestätigung nicht aufgeführt sind, kommt für diese Waren kein Kaufvertrag zustande.
 

III.)

Liefertermine sind nur verbindlich, wenn sie von uns für einen bestimmten Tag bestätigt werden.

 

IV.)


Die von uns gelieferten Sachen bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Durch Verarbeitung der Vorbehaltsware oder Verbindung mit anderen Sachen erwirbt der Käufer nicht das Eigentum gemäß § 950 BGB an der neuen Sache. In diesem Fall erwirbt der Verkäufer das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Rechnungswert der neuen Sache. Der Käufer tritt hiermit die Forderung aus einem Weiterverkauf der Vorbehaltsware an den Verkäufer ab und zwar auch insoweit, als die Ware verarbeitet worden ist. Die Abtretung wird auf den Wert des Miteigentums gemäß vorstehender Klausel beschränkt. Eine Verpfändung oder eine Sicherungsübereignung der Vorbehaltsware oder der abgetretenen Forderungen ist unzulässig. Wir verpflichten uns, die uns nach den vorstehenden Bestimmungen zustehenden Sicherungen nach unserer Wahl insoweit freizugeben, als der Wert unter Berücksichtigung der Wertschöpfung durch den Käufer die zu sichernden Forderungen um 10 % übersteigt.

 

IVa) Verfügbarkeit; Lieferung

(1) Sollte ein von Ihnen bestelltes Produkt im Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar sein, so teilen wir Ihnen dies mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, behalten wir uns vor, Ihr Angebot nicht anzunehmen. In diesem Fall kommt zwischen Ihnen und uns kein Vertrag zustande.

(2) Ist ein von Ihnen bestelltes Produkt im Zeitpunkt der Bestellung vorübergehend nicht verfügbar, so teilen wir Ihnen dies ebenfalls mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit. Sie haben dann das Recht, vom Vertrag zurück zu treten. Eventuell von Ihnen geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet.

(3) Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von vier Werktagen, nachdem Sie Ihre Zahlungsverpflichtung erfüllt haben, sofern nicht ausdrücklich etwas Abweichendes vereinbart wurde oder auf der jeweiligen Produktseite ausdrücklich eine andere Lieferfrist angegeben ist. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern Ihnen diese zumutbar ist und dies für eine zügige Abwicklung erforderlich ist.


V.)  Gewährleistung

Für alle unsere Lieferungen und Leistungen übernehmen wir die Gewähr für die Dauer von zwei Jahren ab Übergabe der Sache. Längerfristige Herstellergarantien sind nicht Inhalt des mit uns abgeschlossenen Vertrages. Wir werden uns aber bemühen, notwendige Garantieleistungen des Herstellers zu vermitteln. Für die Abwicklung berechtigter Gewährleistungsansprüche gelten die gesetzlichen Vorschriften.

V a)

(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.

(2) Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelansprüche davon unbeschadet bestehen. Der Ansprechpartner für die jeweilige Garantie wird in den Garantiebestimmungen genannt, die dem bestellten Produkt beiliegen. Haben Sie diese Bestimmungen nicht zur Hand oder handelt es sich nicht um einen technischen Artikel, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

(3) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Transporteur, der die Artikel anliefert. Eine Verpflichtung des Kunden hierzu besteht nicht und ist auch nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Allerdings können wir ansonsten keine Ansprüche gegen den Transporteur geltend machen. Die Einhaltung der vorstehenden Regelung berührt Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt haben.


VI.)

Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass bei uns gekaufte Bauteile mit anderen eigenen Geräteteilen des Käufers zusammen funktionsfähig sind, es sei denn, dass dies ausdrücklich von uns beim Kauf zugesagt und schriftlich bestätigt wurde. Sollte der Käufer bei einer Rückgängigmachung des Kaufes die Sache selbst beschädigt haben (hierzu gehört insbesondere auch das Versehen des Handbuches mit eigenen Notizen), so ist der Käufer verpflichtet, uns Schadensersatz zu leisten.

 

VII.) Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. §312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit §1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß §312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit §3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf bzw. die Rücksendung ist zu richten an:

Futtermittelhandel und Pokalstudio
"Mansfelder Land"
Vertretungsberechtigter Inhaber: Guido Zahn
Steuer-Nr. 118/291/00071

Mühlenstraße 3
06347 Gerbstedt OT Augsdorf

Telefon: +49 (3476) 81 35 82
Fax: +49 (3476) 20 08 27

Ist die Bestellung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen, so besteht kein Widerrufsrecht.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Ist der Kaufpreis der Ware geringer als EUR 40,- und entspricht die Ware der Bestellung, tragen Sie die Kosten der Rücksendung. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

VIII.)

Gegen unsere Forderungen kann nur mit solchen Gegenforderungen aufgerechnet werden, die rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind.

 

IX.)

Ist der Kauf der gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit des Kunden zuzurechnen, so erfolgt ein eventueller Versand der Ware auf Kosten und Gefahr des Bestellers; die Ware gilt mit der Übernahme durch den Frachtführer als abgenommen, falls nicht der Besteller beweist, dass in diesem Zeitpunkt Mängel vorhanden waren.

 

X.) Mangelhafte Ware

Offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Lieferung der Ware schriftlich bei der unter 1. angegebenen Adresse zu rügen. Alle sonstigen Mängel müssen innerhalb der Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware schriftlich angezeigt werden. Bei nicht rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Rüge sind Ansprüche aus Mangelhaftung ausgeschlossen.

 
Stand: 03/14 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. Deuka Kaninchen Basis Plus mit cocc. -25kg-

10,90 EUR
0,44 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Trixie PREMIO Chicken Bites -100g-

1,99 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Claus Beo-Weichfutter - 5,0 kg -

29,95 EUR
5,99 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Deukanin fit Kräuter + Petersilie -25kg-

11,40 EUR
0,46 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Deuka Kaninchen Basis Plus -25kg-

10,00 EUR
0,40 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. Wild- u.Ziergeflügel-Rei fe gek. -25kg-

14,25 EUR
0,57 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. Deuka Dog Vitalkost -15kg-

17,60 EUR
1,17 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. deukanin Naturmix ohne Pellets -15kg-

13,50 EUR
0,90 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. Legehennen Alleinfuttermittel All-Mash L

12,50 EUR
0,50 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Quiko Med - 250 g -

35,60 EUR
142,40 EUR pro kg
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller